YOGA

in der Tradition nach B.K.S. Iyengar

BKS_Iyengar.jpg

Yoga ist ein uraltes, bewährtes System zur Schulung von Körper und Geist. Schon seit mehreren tausend Jahren suchen Menschen Antworten auf die grundlegenden Fragen des Daseins. Yoga ist ein System der indischen Philosophie, das sich mit der Suche des Menschen nach der Seele beschäftigt. Das Wort „Yoga“ beinhaltet sowohl den Weg zur Entdeckung der Seele als auch das Einswerden damit.
Die mehrere tausend Jahre alten Schriften des Yoga sind die Bhagavadgita, die Upanisaden und die Yoga-Sutra.
Die Yoga-Sutra ist eine Abhandlung über den „Weg zur Erleuchtung“, die ein Weiser namens Patanjali vor etwa 2000 Jahren verfaßt hat. mehr...

Iyengar-Yoga: Die Hatha-Yoga-Übungsweise nach B.K.S. Iyengar ist eine intensive, wirkungsvolle und zeitgemäße Methode, um sich rundherum fit zu halten, seine Gesundheit zu fördern und seine ganzheitliche Entwicklung voranzutreiben.
Die Basis bilden aktive Übungen vor allem im Stehen, aber auch im Sitzen, Liegen und in der Umkehrung (z.B. Schulterstand). Dadurch dehnen und kräftigen wir uns hin zur körperlichen und geistigen Ausgewogenheit. In den regenerativen Entspannungshaltungen finden wir Ruhe und schöpfen  Kraft für neue Taten. Gleichzeitig schulen wir unsere wache Aufmerksamkeit und Bewusstheit für den gegenwärtigen Augenblick.
Erfahrungsgemäß lassen sich durch ausdauerndes Yoga-Üben u.a. Rückenprobleme und Stresssymptome lindern sowie Konzentrationsfähigkeit, Körperbewusstsein und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

B.K.S. Iyengar über seine Übungsweise:

„Yoga verändert Geist und Körper.
Es (das Üben) erzieht zu Klarheit und Genauigkeit im Denken und Handeln.
Es kräftigt die Gesundheit.
Darüber hinaus lehrt es dich Wissen und Weisheit
und vor allem: Geduld, Ruhe und Bescheidenheit.
Der, der aufrichtig Yoga übt, wird sehen, daß sich sein ganzes Leben verwandelt, und er der Herr seines Schicksals wird.
So ist Yoga eine Philosophie ohnegleichen.
In jedem Asana, in jeder Atemübung kannst du Erfüllung erfahren, jenes innere Licht, das mit Worten nicht mehr zu beschreiben ist.“

Plädoyer des Sportmediziners:

Der berühmte Sportarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (FC Bayern München, Tennisprofis u.a.). schreibt über Iyengar-Yoga:


Doch ohne die anderen Schulen abwerten zu wollen, möchte ich ein Plädoyer für Hatha-Yoga nach der Iyengar-Methode abgeben:
Die Methode des indischen Meisters B.K.S. Iyengar ist anatomisch eine äußerst präzise, durchgreifende Arbeit am Körper. Sie ist ein Feinabstimmen und Eindringen in immer tiefere Schichten und Zusammenhänge des Körpers und die damit verbundenen Wahrnehmungsebenen. Das erklärt die heilende Wirkung  dieser Methode. ...
Selbst wenn Sie vielleicht mit dem geistigen Hintergrund nichts zu tun haben wollen, überzeugt Sie hoffentlich mein abschließendes Urteil als Sportarzt: Yoga tut dem ganzen Körper gut. Probieren Sie es bitte einmal aus!“

(aus fit for fun 12/94)

Yoga mit Willi:

In meine Kurse und Seminare fließen rund 30 Jahre Yoga-Erfahrung mit ein, das Alignment nach Iyengar, die achtsame und gesundheitsfördernde Weise von YOGASANA, ein mitmenschlich erfahrener Umgang und die spirituelle Tiefe im ganz konkreten Üben.
Die meisten Yogakurse finden im YOGAZENTRUM SCHWABING statt, welches von der Yoga-Pionierin Luise Wörle gegründet wurde und jetzt von Kristina Weiss weitergeführt wird.

Wer sich für eine fundierte Yogalehrer-Ausbildung interessiert, findet uns auch im Team der YOGASANA-Ausbildung in Bad Wörishofen.